Fogtec - Fire Protection

Brandbekämpfung mit Wassernebel

The Smarter Way of Fire Protection

  • Löschpistolen

    Bettina McDowell von der International Water Mist Association (IWMA) erklärt in ihrem Artikel in der aktuellen "Fire & Rescue"-Ausgabe die Funktionsweise von Löschpistolen mit Hochdruckwassernebel-Technologie. Mehr

  • Krankenhäuser

    Das Landesklinikum Baden-Möbling (Österreich) feiert Eröffnung. Eines der modernsten Krankenhäuser Europas wird mit einer FOGTEC-Wassernebelanlage abgesichert. Mehr

  • VdS-Brandschutztage

    Besuchen Sie unseren Stand Nr. C-18 vom 7.-8. Dezember in der KölnMesse.


FOGTEC-Wassernebel bekämpft Brände mit kleinsten Tropfen reinen Wassers. 

Durch die Vernebelung des Wassers vergrößert sich die Reaktionsoberfläche im Vergleich zu einem Sprinklersystem um das mehr als 200-fache. Unsere Hochruckwassernebel-Systeme setzen besonders kleine Tröpfchen der Class I nach NFPA 750 ein. Durch den Druckeinsatz von zwischen 50 und 200 bar kann das Wasser effektiv vernebelt und beschleunigt werden.


FOGTEC-Wassernebel

Vorteile von Hochdruckwassernebel-Systemen


  • umweltfreundlich und nachhaltig
  • keine Gefahr für Menschen, keine Vorwarnzeiten
  • bessere Kühlwirkung
  • bessere Abschottung von Hitzestrahlung
  • keine korrosiven Nebenprodukte des Löschmittels
  • geringerer Wasserschaden
  • kürzere Ausfall- / Stillstandzeiten
  • geringster Platzbedarf
  • Druckverluste bei großen Höhen und Strecken unproblematisch
  • Kompensation von Brandschutzelementen / -bauteilen

FOGTEC-Systeme sind hinsichtlich der verwendeten Tropfengrößen für den jeweiligen Anwendungsfall optimiert. Die Hochdrucknebel Systeme sind dadurch besonders effektiv und benötigen nur sehr geringe Mengen an Wasser. Daraus folgend besitzt die gesamte Systemtechnik inkl. der Rohrleitungen und der Pumpen eine sehr kleine Baugröße. Die wichtigsten Brandschutz-Löscheffekte von Wassernebel sind der Kühl- und der Sauerstoffverdrängungseffekt.

Kühleffekt oder Kühlung durch Wassernebel

Das Vernebeln des Löschwassers erzeugt eine gewaltige Reaktionsoberfläche und damit eine extrem effiziente Kühlung. Dem Feuer wird so schnell und effektiv die Energie entzogen. Der ausgeprägte Kühleffekt schützt darüber hinaus Menschen und Sachgüter vor Hitzeeinwirkung. Durch den Abschirmeffekt der Tröpfchen gegen Hitzestrahlung lassen sich wirksame Wassernebelabschottungen für fliehende Personen und Einsatzkräfte aber auch für Bauteile, Wandöffnungen, Fassaden usw. schaffen.

Sauerstoffverdrängungseffekt

Durch die schnelle Verdampfung der Wassertröpfchen wird dem Feuer Energie und Sauerstoff entzogen. Der Wasserdampf hat ein 1640-fach größeres Volumen als das Wasser, was den Sauerstoff direkt am Brandherd verdrängt und einen Stickeffekt – ähnlich wie bei Löschgas – erzeugt. Dies geschieht jedoch nur unmittelbar am Brandherd, eine Gefahr für flüchtende Personen aufgrund von Sauerstoffmangel besteht nicht. Die bei konventionellen Wasserlöschsystemen (z.B. Niederdruckwassernebel-Anlagen) verwendeten größeren Tropfen verdampfen deutlich langsamer als bei Hochdruckwassernebel oder zu einem erheblichen Teil überhaupt nicht.


Wassernebel Anwendungen

FOGTEC Brandschutz


Gebäude und Industrieanlagen

designed for buildings and industry

FOGTEC Wassernebel Balamand University Lebanon

Fest installierte Hochdruckwassernebel-Systeme bieten einen optimalen Schutz für Gebäude, Maschinen und ganze Industrieanlagen. Die Gründe für die Wahl eines Hochdruckwassernebel-Systems für den Brandschutz können vielfältig sein.

Erfahren Sie mehr!

Brandschutz in Zügen

designed for rail

FOGTEC Wassernebel Anwendung Züge

FOGTEC Wassernebel verwenden wir auch für die Brandbekämpfung in Zügen. Die Technologie kommt dabei insbesondere in den Passagierräumen und WCs zum Einsatz.

Erfahren Sie mehr!

Hochdrucknebel für Tunnel

designed for tunnels

FOGTEC Wassernebel Anwendung Tunnel

FOGTEC Wassernebel ermöglicht in Tunneln hohe Sicherheitsstufen mit niedrigen Investitionskosten. Kosten-Nutzen-Analysen haben gezeigt, dass sich die Brandschutz-Systeme aufgrund der niedrigen Life-Cycle-Kosten über die Lebensdauer des Tunnels bezahlt machen.

Erfahren Sie mehr!

Weitere Wassernebel Anwendungen

Mobile Systeme und Brandschutz auf Schiffen

FOGTEC Wassernebel Mobile Systeme andere Anwendungen

Unsere Hochdrucknebel-Systeme sichern eine große Anzahl unterschiedlichster Risiken ab. Reinräume,  TV-Studios, Telekommunikationsanlagen, Reaktoren, Lackieranlagen, Industrie- und Küchenfritteusen und ähnliche Bereiche mit hoher Wertekonzentration oder besonderen Anforderungen an den Brandschutz. Wassernebel-Wandhydranten ergänzen die stationären Wassernebelanlagen. Mit ihrer einfachen Handhabung finden die Wassernebelwandhydranten ein breites Einsatzspektrum.

Erfahren Sie mehr!


FOGTEC Produkte

Qualität und Effektivität

Zu unserer Produktpalette zählen festinstallierte stationäre Systeme, bestehend aus einer großen Auswahl an speziellen Wassernebel-Düsen, Pumpenaggregaten und leicht zu bedienenden Schaltschränken zur Steuerung der Anlagentechnik. Weiterhin bieten wir auch mobile Systeme wie zum Beispiel Wandhydranten für gezielten und punktuellen Einsatz an.

Erfahren Sie mehr!

Referenzen

festinstallierte und mobile Systeme

FOGTEC Referenzen Elbphilharmonie

Ob denkmalgeschützte Gebäude, Bibliotheken, Hotels, Labore, Industrieanlagen oder Motorprüfstände: FOGTEC-Wassernebel-Systeme bieten effiziente und umweltfreundliche Wassernebel-Lösungen. Die folgenden Referenzen stellen eine kleine Auswahl der vielen weltweit mit FOGTEC-Systemen realisierten Projekte dar.

Erfahren Sie mehr!

Smart Concepts

Gesamtkonzepte für Metrosysteme

FOGTEC Wassernebel Smart Concepts

Unterirdische Verkehrsknotenpunkte wie Metro- oder U-Bahn-Stationen bergen besondere Sicherheitsrisiken. Wir entwickeln gemeinsam mit Kunden, Beratern und Gutachtern ganzheitliche Ansätze für den baulichen Brandschutz und umfassende Brandschutzkonzepte.

Erfahren Sie mehr!


Brandversuche mit Wassernebel

Für stationäre Anwendungen

Eigene Brandversuchsanlagen ermöglichen es FOGTEC, kontinuierlich 1/1 Brandversuche durchzuführen. Diese werden im Rahmen von Zulassungsverfahren, Forschungsprojekten oder Anwender bezogenen Versuchsreihen absolviert. Darüber hinaus werden Brandversuche in Zusammenarbeit mit einigen der renommiertesten wissenschaftlichen Brandschutzinstitute im In- und Ausland durchgeführt. Computersimulationen sind fester Bestandteil der Entwicklungsarbeit.

Erfahren Sie mehr!